Herzlich willkommen bei der
evangelischen Kirchenmusik Herrenberg

Auf diesen Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen zur Kirchenmusik der evangelischen Kirchengemeinde Herrenberg. Wir haben Ansprechpartner, Konzerttermine und Probenpläne für Sie zusammengestellt.

Zur Kirchenmusik der katholischen Kirchengemeinde Herrenberg

BACH zu Advent und Weihnachten

Stiftskirche Herrenberg | Sa, 17.12.16, 19 Uhr | So, 18.12.16, 18 Uhr
BACH zu Advent und Weihnachten

Orchestersuite D-Dur BWV 1068 (mit dem berühmten „Air“),
Kantaten BWV 62 Nun komm der Heiden Heiland, BWV 151 „Süßer Trost, mein Jesus kömmt“, BWV 191 Gloria in Excelsis Deo

Kantorei und Collegium musicum der Stiftskirche

Johanna Pommranz, Sopran, Katharina Sebastian, Alt
Xuecheng Zhang, Tenor, Steffen Balbach, Bass

Leitung: KMD Ulrich Feige und Johannes Fiedler

 

Von den vier überlieferten Orchestersuiten J.S. Bachs erklingt zur Eröffnung des Konzerts die dritte in D–Dur, die sowohl durch barocke Prachtentfaltung mit Trompeten und Pauken
beeindruckt, als auch durch das berühmte „Air“, eines der beliebtesten besinnlichen Stücke Bachs.

In der Adventskantate „Nun komm der Heiden Heiland“ bearbeitet Bach die Text- und Melodievorlage Martin Luthers. Die beiden anderen Kantaten gehören zum Weihnachtsfestkreis:
„Süßer Trost“ ist ein Werk für Solostimmen, die Weihnachtsfreude ist hier eher eine stille. Beim Gloria in excelsis Deo“ bricht ein unbeschreiblicher Jubel los, es bildet mit der etwa gleichlangen Orchestersuite eine Klammer um das Programm.

Konzertkarten zu 22€ und 11€ gibt es im Vorverkauf
sowohl in der Geschäftsstelle des Gäuboten
als auch über:
www.reservix.de (Suchen nach BACH Herrenberg)
reservix - Direktlink